Internationales Konzerthaus baut auf moderne Ticketing-Plattform


Tonhalle Düsseldorf startet Partnerschaft für Ticketing-Technologie mit SecuTix.



Die Tonhalle Düsseldorf nimmt zur Saison 2021/2022 die Zusammenarbeit mit der cloud-basierten Ticketing-Lösung SecuTix Solutions auf. Mit diesem Schritt modernisiert eines der renommiertesten Konzerthäuser Deutschlands seinen Ticketverkauf erneut und treibt die Digitalisierung seiner Kund*innen-Betreuung konsequent weiter voran.



Traditions-Konzertstätte und digitaler Anbieter

Die Tonhalle Düsseldorf ist das musikalische Zuhause der Düsseldorfer Symphoniker und wird wegen ihrer ursprünglichen Nutzung auch „Planetarium der Musik“ genannt. Mehr als 450 Konzerte mit über 250.000 Zuschauer*innen pro Jahr machen das Konzerthaus zu einem großartigen Forum für die Kultur und zu einem Ort der Begegnung. Auch die Tonhalle hatte mit Einschränkungen durch den Corona-bedingten Lockdown zu kämpfen. Dass das berühmte Konzerthaus die Pandemie gut überstanden hat, lag vor allem an der Treue seiner Gäste und deren Spendenbereitschaft.

Das Team um die beiden Geschäftsführer Michael Becker und Torger Nelson reagierte innovativ und agil auf die Herausforderungen der besonderen Situation. Bereits im April 2020 stellte man zahlreiche digitale Formate auf die Beine und brachte den Zuschauer*innen das Konzerterlebnis in einem umfangreichen „Musikalischen Antivirusprogramm“ direkt auf die Bildschirme nach Hause.

Neben fast zwei Dutzend Konzerten, die per Livestream aus der Tonhalle übertragen wurden, entwickelte die Tonhalle stetig neue digitale Sonderformate: Sie vertrieb zum Beispiel während der Sommerferien Kindern mit dem „Digitalen Familiensommer“ die Langeweile und verschenkte kleine Adventskonzerte via Zoom.



Modernes Ticketing-Erlebnis für Konzerthaus

Deshalb ist es auch nur konsequent, dass die Tonhalle Düsseldorf ebenso in puncto Ticketing die Digitalisierung vorantreibt und sich dieses Jahr einen neuen, innovativen Anbieter für ihre Ticketing-Lösung gesucht hat. Nach der Entscheidung für die SaaS-basierte Ticketing- und CRM-Plattform SecuTix 360° stellt die Konzertstätte viele Funktionen in vollem Umfang um. Unter der Federführung des Projektleiters Lennart Bosche wurde das Ticketing- und CRM-System gemeinsam mit dem Tonhallen-Team eingeführt. Digitale Transformation fängt häufig an einfachen Stellen an und erleichtert Arbeitsprozesse.



Prozesse verschlanken, Effizienz steigern, innovative Interaktion mit Kund*innen

Überzeugt hat SecuTix Solutions letztlich damit, dass das System eine White-Label-Plattform ist, also eine neutrale Plattform, die es Veranstaltern und Spielstätten ermöglicht, in der eigenen Corporate Identity aufzutreten. Ein weiterer Vorteil von SecuTix ist die offene Plattform, durch die Drittsysteme integriert und angebunden werden können. Prozesse werden so verschlankt. Die Tonhalle möchte dieses Konzept der offenen Plattform beispielsweise für eine bessere Anbindung von Dispositionssystemen oder für eine digitale Zugangskontrolle nutzen. Weiterhin lassen sich mit diesen Anbindungsmöglichkeiten auch interne Prozesse optimieren und der Kund*innenservice noch weiter ausbauen. So kann auch die Betreuung der Kund*innen weiter digitalisiert werden. 

Mit SecuTix Solutions ist es ab sofort möglich, zahlreiche Abläufe in die Online-Welt zu verlagern: Alle Funktionen laufen über den Ticket-Shop. Ab der Saison 2021/2022 kann die Tonhalle auf umfangreiche neue Funktionen zugreifen. So kann der*die Kund*in zum Beispiel online über sein Kundenguthaben aus stornierten Karten der letzten Saison verfügen, Tickets selbst verwalten, fälschungssicher nachdrucken und bei Bedarf personalisieren. Auch eine Erweiterung des Onlineangebots für die zahlreichen Abonnent*innen der Tonhalle ist geplant und soll im Laufe der kommenden Monate sukzessive umgesetzt werden. Mit diesem klassisch digitalen Angebot der SecuTix 360° Ticketing-Plattform geht die Tonhalle noch intensiver auf die Wünsche und Bedürfnisse ihres Publikums ein.

Durch die Möglichkeiten von SecuTix Solutions wird gleichzeitig der bevorstehende Relaunch der hauseigenen Website der Tonhalle vereinfacht und optimiert. Neben vielen Vorteilen, die sich in der Interaktion mit den Gästen äußern, unterstützt SecuTix Solutions auch interne Vorgänge, wodurch unter anderem der Service für Gastveranstalter verbessert wird. Dies spiegelt sich unter anderem in umfassenden Reporting-Funktionen wider.

Mit SecuTix Solutions haben wir ab sofort einen innovativen Partner an unserer Seite. Damit haben wir die Gewissheit, dass wir mit einer Plattform arbeiten, die immer die neuesten technologischen Entwicklungen berücksichtigt.

Außerdem sind wir mit unserem neuen Anbieter viel näher an unseren Gästen, was bei uns als Konzertstätte oberste Priorität hat. Wir freuen uns darauf, die Möglichkeiten dieser Plattform bald in vollem Einsatz bei ausverkauften Live-Konzerten zu erleben.”

„Die Tonhalle Düsseldorf fühlt sich ihrem Publikum eng verbunden und legt großen Wert auf die Kund*innenbindung und -kommunikation. Seit der ersten Kontaktaufnahme sind wir auf ein Team gestoßen, das für digitale Themen brennt und sehr offen für Neues ist.

Dieser Spirit des Tonhalle-Teams hat uns von Anfang an begeistert. Deshalb freue ich mich insbesondere als Projektleiter für die Tonhalle sehr, dass wir uns in einem anspruchsvollen Vergabeverfahren gegen namhafte Wettbewerber durchgesetzt haben und nun zusammenarbeiten.“

„Der Wechsel des Ticketing-Systems ist für jede Vertriebsabteilung ein einschneidender Prozess. Aber von Anfang an waren meine Kolleg*innen und ich begeistert von der intuitiven Bedienoberfläche, die zahlreiche Arbeitsabläufe im Tagesgeschäft ungemein vereinfacht.

Durch die netzartige Architektur von SecuTix entsteht ein unglaublich flexibles und agiles System, in dem sich jeder Baustein beliebig verknüpfen lässt. Insbesondere bei der zielgruppenorientierten Kundenansprache in Kombination mit individuellen Verkaufsaktionen können wir dadurch technisch aus dem Vollen schöpfen.“

„Während früher der Ticketverkauf schwerpunktmäßig über die Abendkasse und die Vorverkaufsstellen erfolgte, verlagert sich der Point of Sale heute ganz klar auf das Internet und die mobile Welt. Systeme wie SecuTix 360° tragen diesem Trend Rechnung und ermöglichen gleichzeitig dem Veranstalter, sich mit seinen Besucher*innen digital zu vernetzen – mit allen Vorteilen für Vertrieb, Marketing und Kund*innenbindung.

Wir freuen uns, dass sich mit der Tonhalle eine Konzertstätte mit internationalem Renommee für SecuTix Solutions entschieden hat.”